Fahrten zur Lebensmittel-Tafel



Dienstags: Wir fahren dienstags für Grasbergerinnen und Grasberger mit dem Bus der Kirchengemeinde Grasberg zur Lebensmittel-Tafel nach Lilienthal. Bitte, melden Sie sich im Gemeindebüro an. Der Fahrtkostenbeitrag in Höhe von einem Euro ist vor Fahrtantritt beim Fahrer zu entrichten.

Bei mehr als 7 Mitfahrern (plus Fahrer) müssen wir ggf. in Gruppen aufteilen.

Treffpunkt:

Wir treffen uns eine halbe Stunde, bevor wir bei der Tafel sein müssen, auf dem Parkplatz vor dem Gemeindehaus. Wenn also z.B. Ihre Ausgabezeit bei der Tafel auf 15 Uhr lautet, dann fahren wir um 14:30 Uhr auf dem Parkplatz ab. Bitte seien Sie pünktlich. Die Zeiten richten sich nach der Farbe der Karte, die Sie von der Tafel bekommen haben. Die auf dem Bild genannten Zeiten gelten für den jeweiligen Monat und nur für die Inhaber einer „Grünen Karte“ sowie für alle Grasberger:

Einkaufszeiten 2024

Mitfahren kann jeder, der/die in Grasberg wohnt oder in den umliegenden Dörfern eine Unterkunft gefunden hat und sich im Büro der Kirchengemeinde – tel. 04208 9199095 – angemeldet hat. Zurück bringen wir Sie ggf. bis vor Ihre Tür.

Achtung: Bitte vergessen Sie nicht Ihren Tafelausweis mitzunehmen. Wenn Sie noch keinen Tafelausweis besitzen, dann melden Sie sich bitte im Rathaus. Dort erhalten Sie ggf. einen Berechtigungsschein. Diesen müssen Sie bei der Lebensmittel-Tafel vorzeigen, und Sie erhalten dann den Tafelausweis.

Es gibt bei der Tafel verschiedene Einkaufszeiten, um den Andrang nicht zu groß werden zu lassen. Die Farbe Ihres Tafelausweises gibt Ihre Einkaufzeit vor. Grasberger haben von der Tafel eine einheitliche Einkaufszeit erhalten (siehe Bild oben). Es lohnt sich nicht vorzeitig zu erscheinen und im übrigen ist für alle etwas da.

Die jeweils gültigen Hygiene-Vorschriften im Bus und bei der Tafel sind immer zu beachten.

Klick hier zur aktuellen Fahrerplanung - Passwort erforderlich



Jeden Donnerstag von 16 Uhr bis ca. 17:30 Uhr bietet das „Café International“ im Gemeindehaus Grasberg, Speckmannstraße 40, 28879 Grasberg, Gelegenheit für Gespräche und Unterhaltung. Lernen Sie nette Menschen aus Nah und Fern kennen.

Im „Café International“ sind auch Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten, herzlich willkommen. Insbesondere Menschen, die ihre Kenntnisse in einer fremden Sprache – hier eben Deutsch – verbessern möchten, haben hier die Möglichkeit ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. Deutsch soll eine schwere Sprache sein, sagt man. Aber ohne Deutsch kommt man in Deutschland nicht sehr weit. Niemand nimmt es übel, wenn nicht gleich der richtige Ausdruck oder das richtige Wort gefunden wird. Training macht den Meister!

Seien Sie herzlich willkommen im „Café International“.

Weitere Infos unter Telefon: 04208 9199095


Ansprechpartnerinnen

Frau Evelin Meyer
Tel.: 04208/3966
Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Grasberg
eMail: gleichstellungsbeauftragte@grasberg.de

Frau Kerstin Tönjes
Tel.: 04208/3508
Diakonin der Ev. Kirchengemeinde
eMail: ostfriesenliese@gmx.de


        Grasberger Infos ist eine offene Gruppe bei Facebook. Auch dort sind Sie herzlich willkommen.
Bitte, denken Sie daran, dass nicht jeder Mensch Russisch oder Ukrainisch spricht oder verstehen kann. Hier hilft ein Translater/Übersetzer/Dolmetscher für das Smartphone. Hier ein Beispiel: Sprechender Übersetzer (Translator)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Grasberger Weihnachtsmarkt am 2. Advent

Aktiv in Grasberg

Vertell doch mal 2024 - "Ünner de Sünn"